Riss der Bizepssehne am Unterarm (Distale Bizepssehnen Ruptur)

Die wichtige Bizepssehne kann bei großer Krafteinwirkung reißen und so zu einer Kraftminderung der Ellenbogenbeugung und Unterarmaußendrehung führen. Häufig ist ein nach oben verschobener Muskelbauch sichtbar. Gerade bei beruflicher Belastung ist eine operative Sehnennaht ratsam.

Hierzu wird ein Verfahren angewendet, das ein kosmetisch ansprechendes Ergebnis liefert und auch die wichtige sofortige Nachbehandlung ermöglicht.

Über einen kurzen Hautschnitt wird die gerissene Sehne geborgen und durchflochten. Über eine weitere Inzision wird sie am Unterarm (Speiche) in einer Nut knöchern befestigt. Die Belastungsfähigkeit ist nach einer Beübungsphase (mit einer Bewegungsschiene über 5 Wochen) nach 8 bis 12 Wochen wieder gegeben.